Logo 24-Stunden Notrufnummer

24-Stunden Notfall Telefonnummer

 

Gefordert von diversen nationalen Transportvorschriften für Gefahrgut, sowie gemäß IATA DGR / ICAO von diversen Staaten und Luftverkehrsgesellschaften (Kapitel 2.8).

 

Zusätzlich wird diese Notfalltelefonnummer immer häufiger von verschiedenen Reedereien bei der Verschiffung von Gefahrgut nach IMDG gefordert.

 

Was ist eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer?

 

Eine bereitzustellende Telefonnummer, welche 365 Tage / 24 Stunden erreichbar ist und wo Experten umgehend Hilfestellung bei Gefahrgutunfällen geben können.

Die Auskunft muss unmittelbar, d.h. ohne Rückruf oder Anrufweiterleitung in englischer Sprache erfolgen.

Gefahrgutunfälle sind Leckagen inkl. geeigneter Entsorgungsmaßnahmen, Brände, Verletzung von Personen durch Gefahrgut und sonstige Abweichungen beim Gefahrguttransport.

 

Wer muss eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer bereitstellen?

 

Versender von Gefahrgütern müssen eine Notfalltelefonnummer bereitstellen und sind für die Erreichbarkeit und kompetente Auskunft verantwortlich.

 

Warum sollte man Experten die Gestellung einer 24-Stundne Notfalltelefonnummer überlassen?

 

Krankheit und sonstige Abwesenheit der verantwortlichen Mitarbeiter, Urlaubsvertretung, Sprachschwierigkeiten oder Kontaktschwierigkeiten bei "Handylösungen" führen schnell zu einer Fehlfunktion der Erreichbarkeit Ihrer Notfalltelefonnummer.

Diese Nichterreichbarkeit bring die Gefahr der Ablehnung und kostenpflichtige Ablehnung Ihrer Luftfrachtsendung. Importrestriktionen mit Transportverzögerung und hohe Schadenshaftung im Handel mit den USA. Sonstige Regressforderungen bei Unfällen. Dies alles kann zu hohen Kosten und auch unzufriedenen Kunden führen.

 

Weitere Informationen zur 24-Stunden-Notfallnummer finden Sie hier: 

 

Telefon: 040 / 3861 6569

E-Mail: Lutz.Harder@Consultank.de

Internet: www.consultank.de